HI ERN
  1. Home
  2. Meldungen & Termine
  3. Archivierte Meldungen
  4. HI ERN beim Stadtradeln 2019

HI ERN beim Stadtradeln 2019

Auch in diesem Jahr traten wieder einige unserer Mitarbeiter für den Klimaschutz in die Pedale.

CO2 frei unterwegs und somit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten -
bei diesem Hauptziel der jährlichen Kampagne „STADTRADELN“ lassen sich die Mitarbeiter des Helmholtz Instituts Erlangen-Nürnberg nicht zweimal bitten. Schließlich haben auch wir uns, mit der Erforschung und Entwicklung nachhaltiger und klimaneutraler Lösungen für erneuerbare Energien, dem Umweltschutz verschrieben.

Die als Wettbewerb konzipierte Kampagne, soll mit Spaß und Begeisterung den Umstieg vom Auto auf das Fahrrad vorantreiben. Neben den Mitgliedern der kommunalen Parlamente, sind auch die Bürger, Schulklassen, Vereine, Organisationen und Unternehmen eingeladen Teams zu bilden und für Ihre Kommune Radkilometer zu sammeln.
Die beruflich und privat „erradelten“ Kilometer werden dann auf der Internetseite www.stadtradeln.de veröffentlicht, wodurch man sich mit anderen Teams innerhalb der eigenen Kommune und mit anderen Kommunen vergleichen kann.

Der Hauptsitz unseres Forschungsinstituts befindet sich in Erlangen, weshalb wir uns gerne der Gemeinde Erlangen angeschlossen haben. In drei aufeinanderfolgenden Wochen traten 18 unserer sportlichsten „Helmis“ für Radförderung, Klimaschutz und bessere Lebensqualität in die Pedale.

Sieger des "Stadtradeln" 2019Sieger des "Stadtradeln" 2019: von links Gabriel Sievi, Dr. Holger Jorschick, Thomas Böhm
Copyright: HI ERN / M.Mikulaschek


Zusammen erreichte unser Team 5455,60 km. Das entspricht ca. einer Radtour von Erlangen nach Casablanca (Marokko) und zurück. Mit diesem hervorragenden Ergebnis konnten Sie Ihre Vorjahresleistung noch einmal um 633 km steigern und dabei rund 775kg CO2 Ausstoß einsparen. Als „Team HI ERN“ ließen unsere motivierten Mitarbeiter 64 Teams hinter sich und belegten den 19. Platz unserer Kommune. Die Gemeinde Erlangen konnte beim Stadtradeln 2019 rund 332.068 gefahrene Radkilometer verzeichnen und sparte somit 47t CO2 ein.

Auch im nächsten Jahr sind wir bestimmt wieder dabei, wenn es darum geht sich für den Klimaschutz auf das Rad zu schwingen. Möglicherweise können wir ja beim Stadtradeln 2020 wieder unser Vorjahresergebnis übertreffen!




Zusatzinformationen