HI ERN
  1. Home
  2. Meldungen & Termine
  3. Einmal von Erlangen bis Nowosibirsk

Einmal von Erlangen bis Nowosibirsk

„TEAM HI ERN“ hat beim diesjährigen Stadtradeln 4.826 Kilometer zurückgelegt – und so jede Menge klimaschädliches CO2 eingespart.

Das Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg trägt nicht nur auf dem Gebiet der Wissenschaft zum Klimaschutz bei. Auch in diesem Jahr haben unsere Forschenden wieder an der Initiative Stadtradeln teilgenommen.

Mit 19 Mitarbeitenden ging „TEAM HI ERN“ diesmal an den Start – und fuhr in drei Wochen stolze 4.826 Kilometer, was in etwa der Strecke von Erlangen bis ins russische Nowosibirsk entspricht. Fünf HI ERN-Mitarbeitende knackten sogar die 500-Kilometer-Marke. Im Schnitt legte jedes Mitglied 254 Kilometer auf dem Rad zurück.

Die Initiative Stadtradeln strebt eine klimaverträgliche Mobilität an und animiert Menschen, 21 Tage am Stück möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad statt dem Auto zurückzulegen. In diesem Jahr fand der Wettbewerb im Herbst statt. Über 1400 Kommunen haben in teilgenommen, darunter auch die Stadt Erlangen. Hier wurden 41.157 Tonnen CO2 eingespart, 709 Tonnen alleine durch „TEAM HI ERN“.

Wie CO2 durch die richtungsweisende Forschung am HI ERN auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien eingespart werden kann, darüber können sie sich hier informieren:  Forschung am HI ERN

Zusatzinformationen